M&M bei der Europameisterschaft in Frankfurt

Noch vor Wochen bangten viele Triathleten um ihre gemeldeten Wettkämpfe (auch die Füchse mussten den Arendsee-Triathlon 2021 absagen), nun aber werden an jedem Wochenende Rennen durchgeführt. Und die Triathlonfüchse sind fast immer dabei.

So auch am Sonntag in Frankfurt, wenn das neben der Challenge Roth bedeutendste Langdistanzrennen in Deutschland stattfindet – die IRONMAN EUROPEAN CHAMPIONSHIP.

Unser Profi-Fuchs Marcus Herbst steht nach einer sehr intensiven Vorbereitung an der Startlinie, um ab 6.25 Uhr das Wasser des Langener Waldsees zu durchpflügen. Sein Ziel ist die Qualifikation für den IRONMAN Hawaii. Das Profifeld bei den Männern wird vom Weltranglistenzweiten Lionel Sanders aus Kanada angeführt und ist sehr namhaft besetzt. Es geht um eine der letzten Möglichkeiten, sich das begehrte Ticket für die Weltmeisterschaft auf Hawaii zu erkämpfen.

Diesen Traum möchte sich auch Vereinsfreund Michael Wiechert (Zeppelin Team OSC Potsdam) erfüllen. Vor Ort wird er von seiner Schwester Melanie sicherlich lautstark an verschiedenen Punkten der Strecke unterstützt. Auch hier drücken wir fest die Daumen.

Bewegte Bilder und gute Kommentatoren gibt es von 6.15 Uhr im Hessischen Rundfunk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.