Frauenpower – neuer Füchsevorstand

Zum 26. März 2021 lud unser Vorsitzender Kersten Friedrich alle Füchse zur Mitgliederversammlung ein; in diesem Jahr zum ersten Mal digital – per Videokonferenz. Über 20 Mitglieder folgten dieser Einladung und dank der neuen Technik haben sich auch Füchse aus Leipzig und Dresden zugeschaltet.

Neben der Verlesung des Jahres- und des Finanzberichtes für das vergangene Jahr, stand auch die Wahl eines neuen Vorstands auf der Tagesordnung. Hendrik Meier (Schatzmeister des Vereins) gab nach zwölf Jahren als Kassenwart aus persönlichen Gründen dieses Amt ab. Kersten sprach ihm einen ganz besonderen Dank für die langjährige und verantwortungsvolle Tätigkeit aus.

Als Hendrik dem Vorstand vor einigen Monaten seinen Rückzug mitteilte, standen einige Fragenzeichen im Raum. Wie bzw. mit wem soll nun der oftmals nicht dankbare Posten neu besetzt werden? Die Mitgliederliste hoch und runter gescrollt, mehrere Gespräche geführt, fand sich am Ende eine sehr gute Neubesetzung – Anke Ringe. Sie ist Mutter der Drillings-Fuchswelpen Leon, Lukas und Lars und erklärte sich schnell bereit den Posten des Kassenwartes zu übernehmen.

Während der digitalen Mitgliederversammlung wurden alle Kandidaten (Kersten Friedrich, Melanie Wiechert und Anke Ringe) in ihren Funktionen einstimmig gewählt, sodass nun wieder alle drei Vorstandsfunktionen besetzt sind. Kersten und Melanie als Vorsitzender und 2. Vorsitzender und Anke als Kassenwart. Sie werden von nun an, für die nächsten drei Jahre, die Geschicke des Vereins leiten und sich mit allen Belangen des Vereinswesens befassen.

Für ihre Bereitschaft der ehrenamtlichen Tätigkeit vorab ein Dankeschön und viel Durchhaltevermögen.

Nachdem der offizielle Teil beendet war, tauschten sich noch einige Füchse mit Alex Schilling über seine Erlebnisse im Profi-Rennen bei der Challenge Miami aus. Hier belegte er einen guten 22.Platz. (Bericht folgt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.