Absage Arendsee Triathlon 2020

Liebe Triathlon-Freunde,

heute müssen wir Euch leider mitteilen, dass unser beliebter Arendsee-Triathlon 2020 nicht stattfindet. 

Täglich haben wir in den vergangenen Wochen die politischen und rechtlichen Vorgaben beobachtet. Unser Ziel war es, den Arendsee-Triathlon doch noch irgendwie für Euch und die Altmark auf die Beine zu stellen. 

Am 2. Mai 2020 wurden spürbare Lockerungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen in Sachsen-Anhalt beschlossen (Schutzverordnung Sachen-Anhalt vom 02.05.2020). Beim Punkt Großveranstaltungen sind die Maßgaben jedoch nahezu unverändert.

Für unseren Qualitätsanspruch an die Wettkampfdurchführung benötigen wir einen zeitlichen Vorlauf von mindestens sieben Wochen. Dieser ist bei der weiterhin anhaltenden unklaren Lage nicht mehr gewährleistet. Daher haben wir uns heute auf die Absage unseres Triathlons festlegen müssen. Wir bedauern dies sehr.

Eine solche Entscheidung hat für unseren kleinen Triathlonverein eine enorme wirtschaftliche Tragweite. Der Triathlon wird komplett ehrenamtlich in der Freizeit jedes Einzelnen der über hundert Helfer mit dem Ziel organisiert, einen Beitrag für den Triathlonsport und unsere Region zu leisten.

Im Moment sind wir, die Triathlonfüchse, ganz schön niedergeschlagen. Und doch versprechen wir Euch heute bereits, alles dafür zu geben, um in 2021 wieder einen großartigen Arendsee-Triathlon auf die Beine zu stellen.

Ihr werdet Euch jetzt vielleicht fragen: “Was passiert mit meinem Startplatz und meinem Startgeld?“ 

Hier bieten wir Euch folgende Möglichkeiten:

A) Übertragt Euren Startplatz auf 2021 —> geplantes Veranstaltungsdatum ist der 20.06.2021.

B) Spendet Euer Startgeld und erhaltet einen 50%-Rabattgutschein für den Triathlon 2021 oder 2022.

Wir werden Euch hierzu in den kommenden Tagen eine weitere E-Mail senden, in welcher Ihr Euch für eine der oben genannten Varianten entscheiden könnt. Mit dieser Vorgehensweise sind wir in der Lage, das Fortbestehen des beliebten Arendsee-Triathlons abzusichern und bieten Dir gleichzeitig einen werthaltigen Ausgleich.

Wir bedanken uns bei jedem einzelnen von Euch, für das Vertrauen in unsere Veranstaltung. Und freuen uns, zusammen mit unseren engagierten Helfern und den enthusiastischen Zuschauern an der Strecke, auf Euch im kommenden Jahr.

In den nächsten Tagen wird die Umorganisation des Triathlons etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Wir hoffen auf Dein Verständnis. Sobald dies geschehen ist, informieren wir Euch.

Der Vorstand der Triathlonfüchse
Kersten Friedrich, Melanie Wiechert und Hendrik Meier

Folge uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.