Trainingslager Tschechien

Wie schon berichtet waren Ende April einige Triathlonfüchse im Harz im Trainingslager. Neben dem Harz stand allerdings auch wieder das traditionelle Trainingslager in Tschechien auf dem Plan.

Vom 27.04. bis zum 04.05.2019 fuhren einige Füchse und auch ehemalige Mitglieder der Triathlonfüchse gemeinsam nach Destne in Tschechien. Gefahren wurde dorthin allerdings nicht mit dem Rad, sondern mit 2 Fahrzeugen. Noch vor Erreichen der Unterkunft wurden (wie jedes Jahr) die sportlich ehrgeizigen Radfahrer mit ihren Rädern aus dem Transporter gelassen. Sie durften auf den letzten Kilometern die ersten Höhenmeter sammeln, knapp 500 HM auf 17 km, für den ersten Tag ein guter Einstieg. Ab Sonntag ging es dann gemeinsam auf landschaftlich schöne Radrunden, über Berge, auf Talfahrten, durch Täler und an Flüssen entlang, auch durch Polen. Am Ende der Woche zeigten die Tacho’s 300-500 km und bis zu 7000 Höhenmeter an. Neben dem Radfahren ging es auf Grund des Wetters auch mal in die Schwimmhalle zum Bahnen ziehen, auch hier kamen bis zu 5 km auf die Uhr. Die „Triathleten aus Deutschland“ hatten das Becken bei beiden Schwimmeinheiten sogar für sich allein, das nenn ich mal Service. Und wenn schon Triathleten und auf dem Rad und im Wasser unterwegs, so sollten sie auch noch die Füße testen. Gesagt, getan, die Heimfahrt wurde von Morgens auf Abends verschoben und der Wanderstock herausgeholt, 17 km und knapp 600 HM wurden vor der Abreise nochmal hingelegt…stattlich. Samstagabend ging es dann fit aber dennoch etwas müde Richtung Heimat, aber nicht ohne die leckere tschechische Küche ein letztes Mal zu genießen. Es war wieder eine sportliche und auch gesellige und erlebnisreiche Woche, bei doch noch ganz gutem Wetter. Nächstes Jahr auf ein Neues!

Folge uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.