Premiere “ARENDSEE OPEN WATER” verschoben

Auch unsere neu geplante Veranstaltung “ARENDSEE OPEN WATER” fällt im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Unsere Hoffnung auf eine gelungene Premiere müssen wir, auf Grund der immer noch anhaltenden Corona-Einschränkungen, auf das nächste Jahr verschieben. Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Wir hoffen auf Euer Verständnis.

Mit den jetzigen Vorbereitungen bis ins Detail können wir uns in die Planung für das Jahr 2021 stürzen, voller Motivation und Tatendrang. Für Eure Wettkampfplanung notiert Euch den 22.08.2021, wir haben uns diesen Termin vorgemerkt und versuchen daran auch nichts mehr zu ändern.

Der Altstadtlauf Salzwedel und der Altmarklauf Osterburg stehen immer noch auf unserer diesjährigen Veranstaltungsliste. Wir würden uns freuen, Euch zumindest noch bei diesen Läufen am Start zu sehen, sofern sie stattfinden. Wir bleiben dran und drücken die Daumen.

Bis dahin BLEIBT GESUND!

Virtuell mit dem Rest der Welt

Wir fordern Euch virtuell heraus – in insgesamt 12 Wettbewerben können sich alle Sportlerinnen und Sportler vom Anfänger(in) bis zum Profi mit uns auf Strecken vom Kinder-Triathlon oder -Duathlon bis zur Langdistanz messen.

Mitmachen könnt Ihr vom 20.06.2020 bis zum 10.07.2020 – die Anmeldung ist bereits geöffnet. Hier geht’s zur Anmeldung

Beachtet bitte die aktuellen Verhaltensregeln in Bezug auf die Corona-Pandemie.

Habt viel Spaß und Erfolg beim Absolvieren und wir sehen uns dann hoffentlich am 20. Juni 2021 beim Arendsee-Triathlon wieder.

WIR FREUEN UNS – die Triathlonfüchse Osterburg e.V.

Absage Arendsee Triathlon 2020

Liebe Triathlon-Freunde,

heute müssen wir Euch leider mitteilen, dass unser beliebter Arendsee-Triathlon 2020 nicht stattfindet. 

Täglich haben wir in den vergangenen Wochen die politischen und rechtlichen Vorgaben beobachtet. Unser Ziel war es, den Arendsee-Triathlon doch noch irgendwie für Euch und die Altmark auf die Beine zu stellen. 

Am 2. Mai 2020 wurden spürbare Lockerungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen in Sachsen-Anhalt beschlossen (Schutzverordnung Sachen-Anhalt vom 02.05.2020). Beim Punkt Großveranstaltungen sind die Maßgaben jedoch nahezu unverändert.

Für unseren Qualitätsanspruch an die Wettkampfdurchführung benötigen wir einen zeitlichen Vorlauf von mindestens sieben Wochen. Dieser ist bei der weiterhin anhaltenden unklaren Lage nicht mehr gewährleistet. Daher haben wir uns heute auf die Absage unseres Triathlons festlegen müssen. Wir bedauern dies sehr.

Eine solche Entscheidung hat für unseren kleinen Triathlonverein eine enorme wirtschaftliche Tragweite. Der Triathlon wird komplett ehrenamtlich in der Freizeit jedes Einzelnen der über hundert Helfer mit dem Ziel organisiert, einen Beitrag für den Triathlonsport und unsere Region zu leisten.

Im Moment sind wir, die Triathlonfüchse, ganz schön niedergeschlagen. Und doch versprechen wir Euch heute bereits, alles dafür zu geben, um in 2021 wieder einen großartigen Arendsee-Triathlon auf die Beine zu stellen.

Ihr werdet Euch jetzt vielleicht fragen: “Was passiert mit meinem Startplatz und meinem Startgeld?“ 

Hier bieten wir Euch folgende Möglichkeiten:

A) Übertragt Euren Startplatz auf 2021 —> geplantes Veranstaltungsdatum ist der 20.06.2021.

B) Spendet Euer Startgeld und erhaltet einen 50%-Rabattgutschein für den Triathlon 2021 oder 2022.

Wir werden Euch hierzu in den kommenden Tagen eine weitere E-Mail senden, in welcher Ihr Euch für eine der oben genannten Varianten entscheiden könnt. Mit dieser Vorgehensweise sind wir in der Lage, das Fortbestehen des beliebten Arendsee-Triathlons abzusichern und bieten Dir gleichzeitig einen werthaltigen Ausgleich.

Wir bedanken uns bei jedem einzelnen von Euch, für das Vertrauen in unsere Veranstaltung. Und freuen uns, zusammen mit unseren engagierten Helfern und den enthusiastischen Zuschauern an der Strecke, auf Euch im kommenden Jahr.

In den nächsten Tagen wird die Umorganisation des Triathlons etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Wir hoffen auf Dein Verständnis. Sobald dies geschehen ist, informieren wir Euch.

Der Vorstand der Triathlonfüchse
Kersten Friedrich, Melanie Wiechert und Hendrik Meier

WIR PLANEN WEITERHIN …..

Auch wenn sich gerade vieles um das Thema Corona dreht, so haben wir uns dennoch in den letzten Tagen Gedanken über unsere Veranstaltungen, speziell dem Arendsee-Triathlon, gemacht.

Es wurden mittlerweile schon so einige attraktive Wettkämpfe abgesagt bzw. verschoben. Ob es auch unseren Triathlon treffen wird, können wir leider heute noch nicht sagen. Wir sind weiterhin am Planen und versuchen auf „Biegen und Brechen“ unseren Arendsee-Triathlon Ende Juni durchzuführen. Wir wollen es, Ihr wollt es und wir werden alles dafür geben, Euch wieder eine unvergessliche Veranstaltung zu bieten.

Es liegt jedoch zur Zeit nicht in unserer Hand, der Virus ist weiterhin dabei, sich zu verbreiten und die Gesundheit aller hat nunmal oberste Priorität. Deswegen heißt es, abwarten und schauen, was die Zeit mit sich bringt. Wir haben uns Ende April als Frist für weitere Entscheidungen gesetzt. Bis dahin bitten wir Euch um Geduld.

Weiterhin motiviert und voller Hoffnung informieren wir Euch über Neuigkeiten. Die Anmeldung zu unserer neuen geplanten Veranstaltung, dem OPEN WATER Arendsee, liegt derzeit auf Eis. Sobald es hierzu Änderungen gibt, teilen wir Euch diese ebenfalls mit.

Bis dahin BLEIBT ZU HAUSE! Und vor allem BLEIBT GESUND!

Wir sehen uns!

Der Vorstand der Triathlonfüchse Osterburg

Verschiebung Schlammschlacht Osterburg

Liebe Schlammschlachtteilnehmer / -innen,

das Coronavirus hat die Welt und mittlerweile auch die Altmark fest im Griff. Sicher kannst du dir schon denken, was wir dir jetzt mitteilen müssen:

Unser Cross-Duathlon / Schlammschlacht Osterburg wird auf den Herbst 2020 verschoben.
Wir möchten dich und die anderen Teilnehmer vor der Ausbreitung des Coronavirus zu schützen und bitten um Verständnis für dieses Entscheidung.

Wir werden in den kommenden Wochen zunächst die Entwicklung der Pandemie aufmerksam beobachten und regelmäßig neu bewerten. Spätestens im Mai 2020 erhältst du von uns ein Update zu einem neuen konkreten Veranstaltungstermin. Dein Startplatz behält unverändert seine Gültigkeit für den Ausweichtermin.

Wir kommen mit dieser Verschiebung der Allgemeinverfügung des Landkreises Stendal vom gestrigen Tage nach: https://www.landkreis-stendal.de/de/datei/anzeigen/id/924115,1037/allgemeinverfuegung_veranstaltungen_mit_unterschrift.pdf

Für weitere Fragen stehen wir dir gern zur Verfügung

Bitte bleib gesund und pass gut auf dich auf.

Eure Füchse

1 2 3 68