Landesmeisterschaft auf der olympischen Distanz

Während sich die einen am 29.07. auf der Langdistanz beim Ironman in Hamburg (Bericht folgt) versuchten, starteten unsere beiden sehr aktiven Füchse Volker Noffke und Thomas Weber bereits am 28.07. beim Salzlandsparkassentriathlon am Löderburger See.

Bei hochsommerlichen Temperaturen entscheiden sich beide für die olympische Diatanz, da auf dieser auch die Landesmeisterschaft ausgetragen wurde und die weite Anreise für Volker muss sich ja auch lohnen.

Das Wasser war perfekt und lud gerade nur so ein zum Schwimmen, die Lufttemperatur lag bei 35 Grad.

Pünktlich 14 Uhr war Start, nach 33 Minuten kam Thomas als 20. aus dem Wasser, Volker folgte ihm nach etwa 41 Minuten. So ging es für beide anschließend auf die sehr schöne glatte Radstrecke, welche allerdings 44 km lang war und mit 6 Wendestellen eine doch etwas längere Radzeit bescherte .

Bei noch sehr warmer Witterung auf dem Rad, gab es für die Athleten auf der Laufstrecke eine kleine Abkühlung in Form eines Gewitters. Auf den Punkt genau bestellt, machte der heftige Regenschauer das Laufen für alle Teilnehmer etwas erträglicher, so dass auch alle das Ziel erreichten.

Mit einer Gesamtzeit von 2:33:17 belegte Thomas einen guten 11. Platz in der Gesamtwertung (m/w) und holte sich den 3. Platz in seiner Altersklasse mAK40 in der Landesmeisterschaftswertung. Volker konnte sich mit einer guten Laufzeit den 3. Platz in der seiner mAK 50 in der LM-Wertung sichern und belegte am Ende Platz 40 in der Gesamtwertung (m/w).

Beide Füchse waren mit ihrer Leistung und auch der Organisation sehr zufrieden.

Volker hatte sich von Löderburg schnell erholt und stand am Folgetag in Arendsee beim „Lauf um den Arendsee“ gleich wieder am Start, als einziger Fuchs. Es galten bei guten Bedingungen knapp 10 km zu laufen und dabei eine gute Platzierung zu erreichen. Volker konnte die Arendseerunde in erwartungsgemäßen 46 Minuten absolvieren und wurde so 3. in seiner Altersklasse. Er kann einfach nicht genug bekommen aber das zeichnet ihn aus. Wenn es um die Landesligawertung im Triathlon geht und Punkte gesammelt werden müssen ist Volker immer zur Stelle. Nach 4 Landesligawettkämpfen (Arendsee, Roßbach, Wischer u. Havelberg) stehen wir auf den 6. Platz mit 993,35 Punkten, dicht gefolgt vom TV Dessau mit 987,94 Punkten.

Zwei Termine stehen noch an, am 12.08. in Halle und am 18.08. in Oschersleben. Es wäre schön wenn wir als Triathlonfüchse auch wieder Punkte für die Mannschaftswertung sammeln könnten, dazu müssen aber mindestens 3 Füchse finishen! Also gebt Euch einen Ruck und meldet Euch noch an, je mehr starten desto höher sind die Chancen viele Punkte zu sammeln!!! Die Saison ist früher zu Ende als erwünscht.

Aber bevor ihr in den Winterschlaf geht, denkt daran: der nächste Arendsee-Triathlon ist in Planung und die Ausschreibung kommt demnächst, der Termin steht fest:

15. / 16. Juni 2019 – die Online-Anmeldung startet bald

  

Folge uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.