Füchse beim Gartower Seeduathlon – 15.04.2018

Am 15.04.2018 stand nach unserer Schlammschlacht im März der nächste Wettkampf auf dem Kalender einiger Füchse. Beim Gartower Seeduathlon starteten für die Füchse Christian Kallus, Patrick Wendt, Marco Grund und Melanie Wiechert.

Auf sie warteten eine 4,7 km lange Laufstrecke vor und nach einer 33 km langen Radstrecke. Nachdem es vor Wettkampfbeginn noch leicht regnete, ließ dieses zum Start nach und auf der zweiten Laufstrecke konnte sogar noch die Sonne genossen werden.

Mit zufriedenstellenden Platzierungen fuhren sie an diesem Tag auch wieder nach Hause.

Marco hatte sich auf der Radstrecke verfahren, da der Streckenposten einen Moment abgelenkt war und fuhr so leider 3-4 km zusätzlich, welches eine noch bessere Platzierung verhinderte. Eine spannende Aufholjagd und starke Laufleistung brachte ihn dennoch auf den 13. Platz. Das alles reichte ihm aber noch nicht, so fuhr er locker mit seinem Rad nach dem Wettkampf die 60 km mit Kersten Friedrich, welcher als Zuschauer anwesend war, noch nach Hause. Für ihn war es in diesem Jahr der erste Duathlonwettkampf, welcher als Formtest dienen sollte und auch trotz des Umweges auf der Radstrecke gelungen ist. Bei der Schlammschlacht konnte er krankheitsbedingt nicht starten.

Ähnlich ging es Melanie, welche auf Grund einer Verletzungen erst in Gartow ihren ersten Formtest absolvierte. Allerdings steckte ihr noch eine anstrengende Radwoche auf Sardinien, mit vielen Kilometern und auch Höhenmetern, in den Beinen. Mit schweren Beinen konnte sie am Ende aber mit einem 3. Platz bei den Frauen und einer guten Zeit hinter den Männern sehr zufrieden sein.

Für Christian war es bereits der zweite Wettkampf nach der Schlammschlacht, so auch für Patrick.      Ihr gemeinsames Ziel in diesem Jahr ist der Ironman in Hamburg, es wird ihre erste Langdistanz sein und alle Wettkämpfe vorher werden reine Trainingswettkämpfe sein, um die Form zu testen. Neben den Platzierungen bei der Schlammschlacht waren sie auch mit ihren Leistungen beim Gartower Seeduathlon zufrieden. Alle Körner können sie immer noch am 29.07.2018 in Hamburg verschießen.

Hier die Platzierungen unserer Füchse:

Männer:

5. Platz Christian Kallus (2.AK) 01:36:28

8. Platz Patrick Wendt (3.AK) 01:42:47

13. Marco Grund (2.AK) 01:46:52

Frauen:

3. Platz Melanie Wiechert (1.AK) 01:50:40

alle Platzierungen des Seeduathlons hier: http://www.igaswendland.de/2018/seeduathlon18.html 

Füchse

Folge uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.